Willkommen auf meiner Seite

Hallo, mein Name ist Darja Großheide, und ich spiele ganz unterschiedliche Flöten: klappenlose Traversflöten aus dem 17ten Jahrhundert, einklappige aus der Barockzeit, achtklappige aus der Klassik, neunklappige aus der Romantik und - ja - auch moderne Querflöte, allerdings aus Holz; und Blockflöten, davon gibt es noch viel mehr, deshalb fange ich jetzt gar nicht an, sie aufzuzählen. Es gibt immer genug zu üben. Jede Zeit hat das für sie geeignete Instrument.

Jedes Jahr denke ich mir einige Kammermusikprojekte aus, die ich auch umsetze; es reizt mich, selten gespielte Besetzungen oder Komponisten auszuprobieren, mit neuen Konzertformate zu experimentieren oder aber so schöne Musik wie die von Bach zu spielen, von der man eigentlich nie genug kriegt. Mein aktuelles Ensemble ist das Barock:Trio:Köln in Kombination mit Gesang.
Um diese Konzertprojekte auf die Bühne zu bringen, habe ich 2010 eine eigene Konzertreihe gegründet, die TonSpuren, die seit 2015 in der Kulturfabrik Becker&Funck in Düren stattfindet. Um die 80 Konzerte wurden dort bis heute aufgeführt und ein tolles Stammpublikum gefunden, worüber ich mich wirklich freue.
Als Gründungsmitglied bin ich in der Kölner Gesellschaft für Alte Musik aktiv und stolz drauf, was wir inzwischen alles auf die Beine gestellt haben.
Gerade baue ich mir ein zweites Standbein in Berlin auf. Mal sehen, was da noch passiert. Es bleibt spannend.
Natürlich gebe ich auch Flötenunterricht, derzeit an Musikschulen in Merzenich und Düren, aber auch privat.