Johann Joachim Quantz, Capricie II in e-moll QV 3:1.10

www.youtu.be/1QvshQE5MHE

Foto:M.Cogel

Die 8 Capricien von Johann Joachim Quantz (1697-1773) sind Teil einer handschriftlichen Sammlung von Flötensoli aus dem 18ten Jahrhundert, die unter der Signatur Giedde`s Samling I,17 in der Königlichen Bibliothek in Kopenhagen liegen. Diese Stücke gehören sicherlich zu den anspruchsvollsten Solostücken für einklappige Traversflöte und sind trotzdem leider nie im Konzert zu hören. Ich spiele die Stücke auf dem Nachbau einer Traversflöte von J.J.Quantz, welche sich im Berliner Instrumentenmuseum befindet und von Martin Wenner gebaut wurde.